Mehr Lebensqualität mit Trampolintraining

Als Therapietrampolin im Einsatz bei Mukoviszidose

 

Mukoviszidose ist eine chronische und fortschreitende Stoffwechselerkrankung. Ohne eine entsprechende Behandlung würde sich die Lungenfunktion ständig verschlechtern und zu einer Verkürzung der Lebenszeit führen. Ein wichtiger Baustein in der Mukoviszidose Therapie ist das Trimilin-Trampolin. Es dient der Sekretmobilisation und Sekretentfernung aus den Bronchien. Es hilft bei Verbesserung der Atemtechnik und Erlernen eines speziellen Atemmuskeltrainings.

Verkrampfungen lösen mit Trimilintraining

Trampolintraining ist ein
wichtiger Baustein in der Mukoviszidose-Therapie.

 

Reinigung der Bronchien mit Trimilin-Training

 

 

Leichter durchatmen mit Trampolin-Training

Unbehandelte Mukoviszidose führt zu einer Mangelversorgung des Blutes mit Sauerstoff, schließlich zu einer erheblichen Beeinträchtiung der Lebensqualität. Sämtliche Methoden der Behandlung der Mukoviszidose zielen darauf ab, den Lungenzustand zu verbessern, die chronischen Entzündungszustände in den Lungen zu verhindern und das Ablösen des pathologischen Schleims zu fördern.

 

Physiotherapie und Atemtherapie

Neben einer lebenslangen medikamentösen Behandlung von Mukoviszidose, gehört aber auch eine sehr aufwändige Physiotherapie. Ziel dieser Physiotherapie sind u.a. das Erlernen einer speziellen Atemtechnik und der Selbstreinigungstechnik für die Bronchien.

 

Trampolinspringen fördert die Beweglichkeit des Brustkorbs, verbessert Haltung und Ausdauer, hält den Muskelapparat beweglich und hilft den Lungenzustand zu verbessern. Es trägt wesentlich zum Abhusten des Bronchialschleims bei. Das

 

 

Bewegung als Prophylaxe

Die Therapie dient nicht allein der Behandlung von akuten Lungenzuständen, sondern hat auch eine bedeutende prophylaktische Aufgabe. Sport als Teil der Bewegungstherapie, insbesondere das Trampolinschwingen eignet sich besonders gut für eine bronchiale Reinigung. Für intenisves Sprungtraining bei Mukoviszidose ist Trimilin-med das geeignete Minitrampolin. Für kleine Kinder mit niedrigem Körpergewicht bis ca. 30 kg wird das Trimilin-miniswing empfohlen.

 

Trampolin Training bei Asthma

Auch bei anderen Erkrankungen und Schwächen der Atemwege bringt die verstärkte Schleimabsonderung durch das Training auf dem Trampolin fühlbare und messbare Erleichterung. Trimilintraining hat außerdem eine positive Wirkung auf das Immunsystem und stärkt die Abwehrkräfte.

 Trampolinspringen

Trimilin-miniswing

Trimilin-med