Gesundheitstipps rund ums Trampolin

Gesund und fit bleiben mit dem Mini-Trampolin

So stärken Sie Ihr Immunsystem

 

Gesundheitstipps zum Thema Trampolin 

Rhythmisches Auf- und Abschwingen auf dem Mini-Trampolin! Mit dem Rebounding seine Gesundheit zu fördern, ist eine sehr einfache und höchst wirksame Methode, um von Kopf bis Fuß fit und gesund zu bleiben. Bei dem Ganzkörpertraining wird der gesamte Stoffwechsel in Bewegung gebracht. Positiv für unser Immunsystem ist vor allem der beschleunigte Lymphfluß aufgrund der erhöhten Muskeltätigkeit.

 

Trampolinschwingen wirkt positiv auf Körper und Geist

  • Bandscheiben und Gelenke
  • Fettreduktion
  • Faszien und Bindegewebe
  • Mukoviszidose
  • Lernfähigkeit und Gedächtnis
  • Stressabbau
  • Herz- und Lymphkreislauf
  • Osteoporose

Was passiert beim Trampolinschwingen?

Beim Schwingen auf dem Trampolin kommt es zu einem ständigen Druckwechsel im Körper. Wenn Sie auf der Sprungmatte aufkommen, werden Sie sanft abgebremst und dann wieder beschleunigt nach oben gehoben. Der Druckwechsel stimuliert die Lymphbahnen und erhöht die Zirkulation von Nährstoffen und Sauerstoff. Das Lymphsystem wird in seinen wichtigen Aufgaben, dem Flüssigkeitstransport und der Immunabwehr, effektiv unterstützt.

 

Ein verstärkt arbeitendes Lymphsystem bringt einen weiteren Vorteil mit sich. Schon wenige Minuten Training auf dem Trimilin-Minitrampolin über den Tag verteilt helfen, auch den Fettstoffwechsel in Schwung zu bringen. In der Zelle können Enzyme und Sauerstoff Fett in Energie umwandeln. Regelmäßiges Trampolintraining über einen längeren Zeitraum ist behilflich bei der Gewichtsreduktion.

 

Wie verhält sich eine Zelle beim Auf- und Abschwingen?

Dieser Beschleunigung und Verlangsamung werden alle Körperzellen gleichermaßen ausgesetzt. Die Zellen werden sanft zusammengepresst. Beim Abheben von der Sprungmatte entspannen die Zellen. Es kommt zu einer Reaktion in den Zellen. Auch die Muskeln spannen sich an und entspannen wieder in der Schwerelosigkeit. Dieses wechselnden Bewegungen kräftigen die Zellen. Sie werden trainiert und sind leistungsfähiger.

 

 

Die Zelle beim Rebounding

 

Körperzelle am unteren Ende der Bewegung ist unter verstärktem Druck                    Körperzelle am oberen Ende der Bewegung ist entspannt und schwerelos.

Der permanente Wechsel von Anspannung und Entspannung wiederum bedeutet eine erhöhte Sauerstoffaufnahme der Zelle, die Durchblutung von Muskulatur, inneren Organen und Gehirn verbessert sich. Der gesamte Stoffwechsel wird angekurbelt. Gleichzeitig können sich Verspannungen auflösen und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden.

 

Bewegung auf dem Minitrampolin steigert die physische und psychische Leistungsfähigkeit. Auch Kinder profitieren von den positiven Wirkungen des Trampolintrainings. Sie werden ausgeglichener, beweglicher, ihre motorischen Fähigkeiten sowie Koordination und Balance werden geschult.

 

Ganzkörpertraining auf dem Trimilin-Minitrampolin

Glücklich und fit mit dem Ganzkörpertraining

Sauerstoff tanken und Selbstheilungskräfte mobilisieren

Fühlen Sie sich tagsüber müde und abgespannt? Anstelle von Kaffee versuchen Sie es doch einmal mit einer kräftigen Sauerstoffdusche für Ihr Gehirn und alle übrigen Körperzellen. Machen Sie eine 5-Minuten-Pause auf Ihrem Trimilin und genießen Sie den erfrischenden Unterschied. Befindet sich ihr Körper in harmonischem Energiezustand werden ausserdem ihre Selbstheilungskräfte aktiviert.

 

Nach einem solchen Training spüren Sie im ganzen Körper die anregende Wirkung auf Ihren gesamten Blut- und Lymphkreislauf. Frischer Sauerstoff erreicht die Zellen. Nicht selten spüren Sie ein prickelndes Gefühl in Ihrem Körper. Gleichzeitig unterstützen Sie die Versorgung der Bindegewebszellen mit lebenswichtigem Sauerstoff und Nährstoffen. Das Bindegewebe bleibt straff und elastisch.

 

Glückshormone produzieren und leichter entspannen mit dem Minitrampolin

Beim Schwingen schüttet der Körper außerdem vermehrt das Glückshormon Serotonin aus. Gestresste, depressive Personen finden schneller wieder ins Gleichgewicht und können leichter entspannen. Hüpfen, Springen, Schwingen oder Tanzen auf dem Trampolin sorgt für gute Laune und positive Stimmung bei Kindern und Erwachsenen.

 

Das ganzheitliche Körpertraining unterstützt den Menschen bei den unterschiedlichsten gesundheitlichen Beschwerden:

Übergewicht

Die eigentliche Ursache für Übergewicht ist nicht überschüssiges Fett, sondern Mangel an trainierter, magerer Muskelmasse. Trampolin-training auf dem Trimilin hilft, aus dem Teufelskreis von „Übergewicht – Inaktivität – noch mehr Gewicht“ auszubrechen.

 

 

Stoffwechsel      Abnehmen

Immunsystem

Lymphbahnen haben eine große Bedeutung für den Flüssigkeitsabtransport aus den Geweben. Störungen des Lymphabflusses führen zu lokalen Stauungen (Lymphödem). Der Abtransport der Lymphe kann z. B. durch tägliches Trimilin-Training verbessert werden. Der Lymphkreislauf ist ein wichtiger Teil des Immunsystems.

 

Lymphkreislauf      Lymphgefäße

ADHS und ADS

ADS ist eine Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörung, die bereits im Kindesalter beginnt. Primäre Merkmale sind leichte Ablenkbarkeit, geringes Durchhaltevermögen und große emotionale Instabilität. Häufig auch in Kombination mit Hyperaktivität (ADHS=Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom).

 

ADS und ADHS      ADHS und ADS

Bandscheiben und Gelenke

Rückenschmerzen sind für viele Menschen eine alltägliche Erfahrung und Last. Viele sind sich nicht wirklich bewußt, dass gerade Bewegungsmangel eine wesentliche Ursache dafür ist. Durch Trampolin-Training auf dem elastischen Trimilin werden die Bandscheiben mit Gewebeflüssigkeit versorgt. Gleichzeitig wird automatisch die gesamte Stützmuskulatur entlang der Wirbelsäule stimuliert und trainiert.

 

 

Bandscheiben     Bandscheiben und Gelenke

Stressabbau

Mit jedem Auf- und Abschwingen auf dem Trimilin werden Endorphine in ihrem Körper freigesetzt. Das bringt gute Laune und Energie, um die täglichen Aufgaben im Job und Alltag schwungvoll und entspannt zu meistern. Ihr ganzer Körper wird beim Rebounding auf dem Trampolin in harmonische, gelenk-
schonende Schwingung versetzt, Verspannungen können aufgelöst werden.

 

Bewegung      Stressabbau

Blutdruck

Beim Trimilin-Training nutzen Sie die Schwerkraft zur Vitalisierung aller Körperzellen. Je größer die Gravitation, desto stärker ist der Trainingseffekt beim Rebounding. Der ständige Wechsel von Schwerelosigkeit und sanftem Druck auf Ihr gesamtes Gefäßsystem unterstützt die venöse Pumpe, entlastet damit den Herzkreislauf.

 

Herz-/Lymphkreislauf      Gravitation